Wasserkraftwerk Breitenthal_Bild 1
2017 Norbert Gilson
23.12.2020

Wasserkraftwerk Breitenthal

Mühlenweg, 86488 Breitenthal Kr. Günzburg

Kontakt

VDE Ausschuss Geschichte der Elektrotechnik

Das Wasserkraftwerk Breitenthal der Überlandwerke Krumbach GmbH ist ein schönes Beispiel für den Wert, den ein kleineres - modernisiertes aber immer noch im originalen Erscheinungsbild vorhandenes - Wasserkraftwerk auch nach mehr als 100 Betriebsjahren immer noch für die regionale Versorgung erfüllt.

Beschreibung


erbaut: 1898-99
Bauherr: Aktiengesellschaft für elektrische Unternehmungen
Betreiber: Überlandwerk Krumbach GmbH

Der Pionier der Stromversorgung in Krumbach und Umgebung hieß Erwin Bubeck. Der Münchener kaufte 1897 eine Sägemühle in Breitenthal und plante dort den Bau eines Wasserkraftwerks. Danach wandte sich Bubeck an die Gemeinden Krumbach, Hürben und Babenhausen, um mit diesen drei Orten Konzessionsanträge über die Stromversorgung abzuschließen. 25 Jahre lang versorgte die von Bubeck gegründete Aktiengesellschaft für elektrische Unternehmungen (AGU) die Gemeinden mit Strom. 1924 gründeten AGU und Stadt Krumbach ein gemeinsames Unternehmen, die Überlandwerk Krumbach GmbH. Infolge des steigenden Strombedarfs, der nicht mehr durch das Wasserkraftwerk in Breitenthal alleine gedeckt werden konnte, begann 1926 der Strombezug aus dem Netz der  Lech-Elektrizitätswerke AG (LEW).

1978 gingen die Geschäftsanteile der ehemaligen AGU auf die Augsburger LEW über. Nach fast 90-jährigem Betrieb wurden die beiden ursprünglichen Francis-Turbinen und die zugehörigen Generatoren modernisiert. Seitdem besitzt das Kraftwerk eine Gesamtleistung von 500 kW und kann damit in Jahren ausreichender Wasserführung rund 3 Mio. kWh elektrische Energie ins Versorgungsnetz einspeisen. Die Abgabe der Energie ins Mittelspannungsnetz erfolgt über die kleine, mit einem Netztransformator ausgerüstete, Kraftwerksschaltanlage.

Informationsstand: 10.02.2018
Schlagworte: Elektrizitätserzeugung; Laufwasserkraftwerke; Stromerzeugung; Energie; Energy
Stichworte: Aktiengesellschaft für elektrische Unternehmungen; Überlandwerk Krumbach GmbH; Krumbach; Erwin Bubeck; Sägemühle; Breitenthal; Wasserkraftwerk; Lech-Elektrizitätswerke AG; LEW; Strombezug; Francis-Turbine; Mittelspannungsnetz; Netztransformator; Kraftwerksschaltanlage
 

Quelle(n)

  • Informationszentrale der Elektrizitätswirtschaft e.V. (Hrsg.), Von Augsburg bis Oberstdorf. Tips für Technik-Trips (TechnikTouren, Nr. 27), Ostfildern o.J.
  • Überlandwerk Krumbach – in der Region zu Hause seit mehr als 100 Jahren. (Unternehmensbroschüre), Krumbach 2014



Bilder

Karte