Fernmeldeturm Langer Heinrich_Bild 1
2010 Norbert Gilson
27.07.2020

Fernmeldeturm Langer Heinrich

Alte Rossmühlenstraße, 46483 Wesel

Kontakt

VDE-Ausschuss Geschichte der Elektrotechnik

Bei dem Fernmeldeturm in Wesel handelt es sich um einen standardisierten Typenturm der Bauart »FMT 13«. Er dient der Abwicklung des allgemeinen Telekommunikationsverkehrs.


Beschreibung


erbaut: 1983
Bauherr: Deutsche Bundespost

Der Fernmeldeturm mit dem volkstümlichen Namen »Langer Heinrich« wurde 1983 von der Deutschen Bundespost als Stützpunkt für den allgemeinen Telekommunikationsverkehr errichtet. Die untere Plattform befindet sich in 99,95 m Höhe, die obere bei 108,20 m. Die Gesamthöhe beträgt 158 m über dem Meeresspiegel.

Es handelt sich bei dem Bauwerk um einen sogenannten »Typenturm«, einen standardisierten Fernmeldeturm in Stahlbetonbauweise, und zwar von der Bauart »FMT 13«.
 
Informationsstand: 31.12.2014
Schlagworte: Sendeanlagen; Informations- und Kommunikationstechnik (IKT); Nachrichten- und Kommunikationstechnik; Fernseh- / Fernmeldetürme
Stichworte: Typenturm; FMT 13; Fernmeldeturm; Deutsche Bundespost; Langer Heinrich; Telekommunikationsverkehr; Telekommunikation

Quelle(n)

  • de.wikipedia.org/wiki/Wesel

Bilder

Karte