Umspannwerk Krottorf_Bild 1
2014 Norbert Gilson
22.12.2020

Umspannwerk Krottorf

Am Sportplatz, 39387 Gröningen

Kontakt

VDE Ausschuss Geschichte der Elektrotechnik

Das ursprünglich von der Elektrizitätsversorgung Sachsen-Anhalt AG errichtete Umspannwerk Krottorf ist ein Dokument der Neuordnung der Elektrizitätsversorgung der preußischen Provinz Sachsen und des Freistaats Anhalt nach dem Ersten Weltkrieg, für die der Bau neuer Hochspannungsleitungen und Umspannwerke von grundlegender Bedeutung war.

Beschreibung


erbaut: 1920-21
Bauherr: Elektrizitätsversorgung Sachsen-Anhalt AG (Esag)

Bei der 1917 erfolgten Gründung der Elektrizitätsversorgung Sachsen-Anhalt AG (Esag) brachte die außer dem Provinzialverband der preußischen Provinz Sachsen zu den Gründern gehörende Deutsche Continental-Gas-Gesellschaft AG (DCGG) unter anderem die Kraftwerk Krottorf AG in das neue Unternehmen ein. Die Kraftwerk Krottorf AG verfügte über ein an einem von der Bode abzweigenden Kraftwerkskanal gelegenes Wasserkraftwerk von 180 kW Leistung sowie über eine Dampfkraft von 470 kW. Direkt am Kraftwerk errichtete die Esag 1920/21 ein Umspannwerk für eine Leistung von 7.000 kVA. Welche Teile der heute noch vorhandenen Gebäude, heute Bestandteile eines Aus- und Fortbildungszentrums der Avacon AG, zu den Kraftwerken und zum Umspannwerk gehören, kann nur teilweise mit Sicherheit bestimmt werden.

Jedenfalls deuten die an der Seitenwand des langgestreckten Gebäudes erkennbaren Kammern für die ehemaligen Freileitungsabgänge darauf hin, dass es sich hier um einen Bestandteil des früheren Umspannwerks handelt.

Informationsstand: 02.05.2016
Schlagworte: Elektrizitätsübertragung / -verteilung; Umspannwerk / Umspannanlage; Energy; Energie; Energienetze
Stichworte: Elektrizitätsversorgung Sachsen-Anhalt AG; ESAG; Provinzialverband Sachsen; Provinz Sachsen; Deutsche Continental-Gas-Gesellschaft AG; DCGG; Kraftwerk Krottorf AG; Bode; Kraftwerkskanal; Wasserkraftwerk; Dampfkraftwerk; Kraftwerk Krottorf AG; Umspannwerk; Aus- und Fortbildungszentrum; Avacon AG
 

Quelle(n)

  • Hans Otto Gericke, Die Elektrizitätsversorgung in Sachsen-Anhalt. Ein Abriss der regionalen Entwicklung von den Anfängen bis 1946/47, Halle (Saale) 2012

Bilder

Karte