Erste Sicherheitsvorschriften_Bild 2
2015 Walter Schossig
01.09.2020

Erste Sicherheitsvorschriften

Karlsplatz 6, 99817 Eisenach

Kontakt

VDE-Ausschuss Geschichte der Elektrotechnik

Beschreibung


Ereignis: 23. November 2015


Am 23. November 1895 wurden in Eisenach, am Fuße der Wartburg, die ersten Sicherheitsvorschriften für elektrische Starkstromanlagen des Verbandes Deutscher Elektrotechniker (VDE) beschlossen. Am Karlsplatz 6 stand das Hotel Zimmermann, in dem sich die Mitglieder des Comités für die Sicherheitsvorschriften am 22. und 23. November 1895 zur Bearbeitung und Verabschiedung der Sicherheitsvorschriften trafen. Veröffentlicht wurden sie sieben Wochen später, am 9 Januar 1896, in der Elektrotechnischen Zeitschrift (ETZ). Diese ersten Sicherheitsvorschriften des VDE sind heute als DIN VDE 0100 bekannt.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der VDE 0100 wurde im Rahmen einer Festveranstaltung auf der Wartburg im Jahre 1995 der Stadt Eisenach eine Erinnerungstafel übergeben. Die Tafel wurde am so genannten Elektrohaus, heute ein Bürohaus, angebracht. Man findet sie schräg gegenüber dem Lutherdenkmal, wenn man vom Bahnhof durch das Karlstor kommt.

Informationsstand: 31.12.2013
Schlagworte:
Stichworte: VDE; VDE 0100; Sicherheitsvorschriften; Starkstromanlagen; Eisenach; Verband Deutscher Elektrotechniker; VDE; Hotel Zimmermann; Comité für die Sicherheitsvorschriften; Erinnerungstafel

 
Quelle(n)

  • Walter Schossig

Bilder

Karte