27.07.2003 Frankfurt Seite 350 0

GMM-Preis

Von der GMM wird jährlich ein Preis für hervorragende Veröffentlichungen (Papers aus Journals oder Tagungsbänden) innerhalb der letzten drei Jahre auf allen Arbeitsgebieten der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik ausgeschrieben. Dabei können auch deren Wechselwirkungen mit der Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt, der Gesellschaft und der Ausbildung behandelt werden.

Die Arbeiten müssen eine schöpferische Leistung darstellen,die entweder einen Beitrag zu den theoretischen Grundlagen oder eine Lösung einer praktischen ingenieurwissenschaftlichen Fragestellung enthält. Auch die zusammengefaßte Darstellung eines größeren Fachgebiets kann preiswürdig sein.

Der GMM-Preis ist mit einer Geldprämie von z.Zt. Euro 2.500 verbunden. Der Preis kann nur an Personen verliehen werden, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung VDE- und/oder VDI-Mitglied sind und sich der GMM zugeordnet haben und im Regelfall nicht älter als 40 Jahre sein sollten.

Das könnte Sie auch interessieren: