10.06.2003 Frankfurt a.M. Seite 166 0

Organisation

Vorstand
Der GMM-Vorstand leitet die Fachgesellschaft im Sinne der Satzungen von VDE und VDI. Er wird vertreten durch den Vorsitzenden, der ex officio auch dem VDE-Präsidium und der Vorstandsversammlung des VDI angehört.
Der Vorstand ist für die Planung und Durchführung der Maßnahmen verantwortlich, die notwendig sind, um den satzungsgemäßen Auftrag der GMM zu erfüllen. Der Vorstand wird von den Mitgliedern der GMM auf die Dauer von drei Jahren gewählt.

Beirat
Der Beirat berät den Vorstand in allen fachlichen und organisatorischen Fragen und beschließt Maßnahmen, die für die Aufgabenerfüllung der GMM erforderlich sind. Der Beirat besteht aus dem Vorstand, den Leitern und je einem Mitglied der Fachbereiche. Weitere Mitglieder des Beirats können durch dessen Beschluss "ad personam" hinzuberufen werden.

Geschäftstelle der GMM
Die Geschäftsstelle der GMM hat gemäß Abkommen zwischen VDE und VDI ihren Sitz beim VDE, Frankfurt am Main. Die Geschäfte der GMM besorgt ein Geschäftsführer, der im Rahmen der Ziele und Möglichkeiten von VDE und VDI fachlich nach den Weisungen des GMM-Vorsitzenden arbeitet.

Fachbereiche (FB)
Das breite Aufgabenspektrum der GMM fordert, verwandte Themenstellungen in Fachbereiche zusammenzufassen. Jeder Fachbereich wird von einem Vorsitzenden geleitet, der von einem Stellvertreter unterstützt wird.

Das könnte Sie auch interessieren: