Studentengruppe schaut auf Laptop
contrastwerkstatt / Fotolia
Preis 236 0

ISS-Studienpreis

Das Executive Committee des International Switching Symposium (ISS) hatte beschlossen, deutsche und ausländische Studierende beziehungsweise junge Akademiker der Informations-, Kommunikations- und Nachrichtentechnik zu unterstützen. Der Preis war mit einer Geldprämie von 7.500 Euro verbunden und sollte jungen Akademikern mit hervorragenden Studienleistungen einen Auslandsaufenthalt ermöglichen. Der Preis wurde 1998 erstmals ausgeschrieben und wurde alle zwei Jahre vergeben.

Mit der letzten Vergabe im Jahr 2014 wurde der ISS-Studienpreis wegen des vielfältigen Angebots anderer Institutionen eingestellt.

Kontakt

ITG

Preisträger

JahrPreisträger
2014

Michael Hentschel (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

2012Andreas Daniel Kindsmüller (Technischen Universität München)
2010Daniel Weyer (Technischen Universität München)
2008Jens Anders (Leibniz Universität Hannover)
2006Miriam Scherer (Technische Universität Dresden)
2004Dirk Abendroth (Technische Universität Hamburg-Harburg)
2002Daniel Ulmen (Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik)
2000Marc Necker (Universität Stuttgart)
1998Rainer Eckert (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

Das könnte Sie auch interessieren: