Illustration von Datenübermittlung
bluebay2014 / Fotolia
28.09.2016 Preis 335 0

Wissenschaftspreis der Informations- und Kommunikationstechnik der ITG

Der Wissenschaftspreis der Informations- und Kommunikationstechnik der ITG wird als hohe Auszeichnung angesehen und unter der Anlegung eines strengen Maßstabes verliehen. Mit diesem Preis und 5.000 Euro soll jeweils eine herausragende, persönliche technisch-wissenschaftliche Leistung gewürdigt werden, die entweder zu einer wesentlichen Erweiterung der grundlegenden Kenntnisse auf dem Gebiet der Nachrichten- und Informationstechnik beigetragen oder im Rahmen eines Gesamtwerks die Informationstechnik in wissenschaftlicher und technischer Hinsicht maßgeblich gefördert hat.

Kontakt

ITG
Downloads + Links

Der Vorgänger: Karl-Küpfmüller-Preis

Der Vorgänger des Wissenschaftspreises war der "Karl-Küpfmüller-Preis, der aus Anlaß der 25. Wiederkehr des Gründungstages der Nachrichtentechnischen Gesellschaft im VDE (NTG) nach dem Gründer der NTG eingeführt wurde. Im Zuge der Neuordnung überführte man diesen in den Wissenschaftspreis der Informations- und Kommunikationstechnik der ITG. 2014 fand dessen erste Verleihung statt.

Wie oft wird der Wissenschaftspreis vergeben?

Alle vier Jahre vergibt die ITG den Wissenschaftspreis für herausragende technisch-wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Nachrichten-, Kommunikations- und Informationstechnik.

Vorschlagen - nächste Verleihung 2022

Der ITG-Vorstand bittet alle vier Jahre um Vorschläge für den Preis. Vorschlagsberechtigt sind alle Mitglieder der ITG.

Der nächste Wissenschaftspreis der Informations- und Kommunikationstechnik der ITG wird 2022 verliehen. Den genauen Einsendeschluß entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Preisaufruf. (s. Downloads unten)

Preisträger

JahrPreisträger
2018

Prof. Dr. rer. nat. Gerhard M. Sessler

2014Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Joachim Hagenauer
2008Prof. Dr. rer. nat. Hermann Rohling
2004Prof. Dr.-Ing. Kurt Antreich
2000Prof. Dr.-Ing. Hans-Georg Musmann
1996Prof. Dr.-Ing. habil. Gerhard Wunsch
1992Prof. Dr.-Ing. Hans-Wilhelm Schüßler
1988Dr.h.c. .Dr.h.c. Alfred Fettweis
1984Prof. Dr.-Ing. Hans Marko

Das könnte Sie auch interessieren: