2022-08-18-vde-academy-bild
VDE
18.08.2022 Pressemitteilung

VDE Seminare erweitern unter neuer Marke VDE ACADEMY das Portfolio von essociation

Nach dem erfolgreichen Launch der Marke essociation im Mai 2022 wurde nun das Portfolio erweitert. Seit August 2022 sind auch die VDE Seminare vereint unter der neuen Marke VDE ACADEMY auf der gemeinsamen Plattform verfügbar.

Kontakt

Pressesprecherin
Downloads + Links

(18.08.2022, Berlin) Seit mehr als 40 Jahren bieten VDE Seminare praxisnahe Weiterbildungen zu Technikthemen und -trends, Normungs-, Rechts- und Sicherheitsthemen sowie Managementwissen für Fach- und Führungskräfte aus Industrie und Handwerk. Transformiert in die neue Weiterbildungsmarke VDE ACADEMY sind sie seit Anfang August Bestandteil des Portfolios von essociation. Unter essociation bündeln sich bereits die Kompetenzen und das Veranstaltungsangebot der Marken BDEW, BDEW Akademie sowie EW Medien und Kongresse.

Damit wächst die gemeinsame Plattform essociation um einen bedeutenden Akteur und stärkt so ihre Position als zentrale Anlaufstelle für berufliche Weiterbildungen, Tagungen und Kongresse. Initiiert wurde die markenübergreifende Kooperation vor dem Hintergrund sich rasant ändernder und zunehmend komplexer werdender Anforderungen an Fach- und Führungskräfte. Denn mit dem Wirtschaftswandel, der sich unter anderem in der wachsenden Bedeutung erneuerbarer Energien und der Elektromobilität als auch in der kontinuierlichen Entwicklung des Internets der Dinge und der Industrie 4.0 zeigt, verschwimmen die Grenzen zwischen einzelnen Branchen. Um die damit verbundene Bandbreite beruflicher Fort- und Weiterbildungen adäquat abzubilden, setzt essociation konsequent auf ein umfassendes und vor allem für die Praxis relevantes Portfolio.

Über den VDE VERLAG

Der VDE VERLAG, eine Tochter der VDE Gruppe, ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Zu dem Portfolio gehören Fachbücher und Onlinemedien, Fachzeitschriften, Seminare sowie das umfassende VDE Vorschriftenwerk. Das Buchprogramm umfasst mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Der Zeitschriftenverlag publiziert 15 unterschiedliche Fachmedien für die Schlüsseltechnologien Elektrotechnik, Energiewirtschaft und -technik, Automatisierung und Digitalisierung in Print- und Online-Formaten. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags, der HEALTH-CARE-COM GmbH und dem Fachzeitschriften- und Fachbuchprogramm der EW Medien und Kongresse GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie und Geoinformatik, Gesundheit sowie Energiewirtschaft erweitert. Hauptsitz des VDE VERLAGs ist Berlin mit einer Niederlassung in Offenbach am Main.

Mehr Informationen unter www.vde-verlag.de  

Über den VDE

Der VDE, eine der größten Technologie-Organisationen Europas, steht seit mehr als 125 Jahren für Innovation und technologischen Fortschritt. Als einzige Organisation weltweit vereint der VDE dabei Wissenschaft, Standardisierung, Prüfung, Zertifizierung und Anwendungsberatung unter einem Dach. Das VDE Zeichen gilt seit mehr als 100 Jahren als Synonym für höchste Sicherheitsstandards und Verbraucherschutz.

Wir setzen uns ein für die Forschungs- und Nachwuchsförderung und für das lebenslange Lernen mit Weiterbildungsangeboten „on the job“. Im VDE Netzwerk engagieren sich über 2.000 Mitarbeiter*innen an über 60 Standorten weltweit, mehr als 100.000 ehrenamtliche Expert*innen und rund 1.500 Unternehmen gestalten im Netzwerk VDE eine lebenswerte Zukunft: vernetzt, digital, elektrisch.
Wir gestalten die e-diale Zukunft.

Sitz des VDE (VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik e.V.) ist Frankfurt am Main. Mehr Informationen unter www.vde.com