Veranstaltungen | Living

Mehr erfahren

Kontakt

VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

News | Living

Mehr erfahren

Elektroinstallation + Gleichstrom in Gebäuden

Stromprüfgerät bei der Messung
emel82 / Fotolia

Die Elektroinstallation in Wohn-, Geschäfts- und Gewerbegebäuden hat sich in den vergangenen Jahren stetig entwickelt. Ursprünglich war sie auf die sichere Verteilung elektrischer Energie an lokale Verbraucher wie Lampen, Hausgeräte und Maschinen ausgelegt. Hier hat sich in den vergangenen Jahrzehnten durch Überstromschutzeinrichtungen und Fehlerstromschutzschalter ein sehr hoher Sicherheitsstandard entwickelt.

Neu hinzugekommen sind Anforderungen, die sich aus Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken zur lokalen Energieeinspeisung ergeben:

  • Batterien speichern die erzeugte Solarenergie bis sie vom Nutzer abgerufen wird
  • Elektrofahrzeuge werden an Ladestationen am Haus geladen

Hinzu kommt die Installation von Bussystemen, die als Vorbereitung von "Smart Home + Building" installiert werden. Immer mehr Geräte und Beleuchtungssysteme in Wohnbereichen und Geschäftsgebäuden funktionieren mit Gleichstrom. Künftige Gleichstromnetze können durch ihren einfachen Aufbau und den weitgehenden Verzicht auf Energiewandlung einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten.

Die DIN-VDE 0100 Normenreihe enthält Bestimmungen zur Planung, Errichtung und Prüfung elektrischer Anlagen, sowohl für Wohngebäude, als auch für gewerbliche und öffentliche Gebäude. Sie bietet dem Elektrohandwerk die Grundlage für elektrisch sichere Installationen.

Neue Entwicklungen wie die lokale Erzeugung elektrischer Energie oder die Entwicklung neuer Geräte wie elektronischer Fehlerschutzschalter fließen in den Normungsprozess ein.

Wir machen Weiterbildungsangebote an das Elektrohandwerk, um den Umgang mit diesen neuen Technologien zu schulen. Das gilt auch für den Bau von Bussystemen als Vorbereitung für "Smart Home + Building"-Lösungen.

Mit der Deutschen Normungs-Roadmap "Gleichstrom im Niederspannungsbereich" geben wir einen ersten Rahmen für den Aufbau künftiger Gleichstromnetze in Gebäuden.