Logo OP
13.01.2023 Expertengruppe

Fachausschuss Optische Verfahren in der Medizin

Der Fachausschuss OptoMed bietet eine Plattform für Forscher, Entwickler und Kliniker für den wissenschaftlichen Austausch, insbesondere unter den in Deutschland und den angrenzenden Ländern ansässigen Arbeitsgruppen auf dem Gebiet der Biomedizinischen Optik mit dem Ziel ein aktives Netzwerk zu bilden.

Themen:

  • Gewebeoptik
  • Optische Diagnostik
  • Optische Therapien
  • Modellierung
  • Aktueller Arbeitsschwerpunkt
    - Vergleichbarkeit und Standardisierung optischer Verfahren in der Medizin

Ziele:

  • Aufbau und Ausbau eines ExpertInnen Netzwerks
  • Organisation von Fokus-Sessions auf den BMT Jahrestagungen
  • Ausarbeitung eines Expertenberichts zum Thema „Vergleichbarkeit und Standardisierung optischer Verfahren in der Medizin"

Aktivitäten:

  • Mitgestaltung der BMT Jahrestagung
  • halbjährliche FA-Sitzungen
  • jährliche Workshops zur Ausarbeitung des Expertenberichts

Aktuelles:

Ankündigung / Save the date

DGBMT Workshop zu Phantomen & Referenzsysteme für optische Verfahren in der Diagnostik und Endoskopie

Die DGBMT Fachausschüsse „Optische Methoden in der Medizin“ (OPTOMED) und „Endoskopische Systeme“ (EndoSys) planen für den 3.3.2023 einen gemeinsamen Online-Workshop , mit dem Fokus auf dem Informationsaustausch zu physikalischen Phantomen bzw. technischen Referenzsystemen für die optische Diagnose- und/oder 3D-Rekonstruktionsverfahren . Ziel des Workshops ist es, gemeinsam eine repräsentative Übersicht über bereits existierende oder zu entwickelnde Phantome bzw. Referenzsystemen zu erstellen und elektronisch zu veröffentlichen. In Kürze erfolgt eine detaillierte Einladung und ein Call-for-Contribution an die Mitglieder der beiden DGBMT Fachausschüsse sowie an alle weiteren interessierten WissenschaftlerInnen.

Kontakt: Christoph Hornberger, Werner Nahm, Thomas Wittenberg

Kontakt

Prof. Dr. Werner Nahm
Prof Dr. rer. nat. Christoph Hornberger
Prof. Dr. med. Stephan B. Sobottka