Fernmeldeturm Birk_Bild1
2017 Norbert Gilson
25.02.2020

Fernmeldeturm Birk

Neuenhauser Straße, 53797 Lohmar 

Kontakt

VDE Ausschuss Geschichte der Elektrotechnik

Der Fernmeldeturm in Lohmar-Birk ist ein Typenturm vom Typ »FMT 2« und wurde 1971 errichtet. Er steht damit für die Mitte der 1960er Jahre konzipierte Weiterentwicklung der vorwiegend für die Richtfunkübertragung erbauten Fernmeldetürme, die mit dem technischen Fortschritt in der Richtfunkübertragungstechnik hin zu höheren Übertragungsfrequenzen erforderlich wurde. 

Beschreibung


erbaut: 1971
Bauherr: Deutsche Bundespost

Der in Birk, einem Stadtteil von Lohmar errichtete Fernmeldeturm vom Typ »FMT 2« repräsentiert die Mitte der 1960er Jahre neu entwickelte Generation von Typentürmen, die wegen der fortgeschrittenen Richtfunkübertragungstechnik erforderlich wurde. Die Gesamthöhe des Turms beträgt 134 m.

Auf den leicht konisch geformten Stahlbetonschaft sind mittels einer Stahlbetonkegelschale als Tragkonstruktion das zylindrische Betriebsgeschoss und die beiden auskragenden Hauptantennenplattformen aufgesetzt. In Foto 2 erkennt man sehr gut den Aufbau des Betriebsgeschosses, das aus einem Untergeschoss mit Lager- und Aufenthaltsräumen sowie dem darüber liegenden großen Betriebsraum bestand. Beide Geschosse wurden mit jeweils 24 Fenstern ausgestattet, die aus technischen Gründen nicht erforderlich waren, jedoch mit Rücksicht auf das Wartungspersonal aus psychologischen Gründen zur natürlichen Belichtung für notwendig erachtet wurden. Beim dem in den Stahlbetonschaft, der über das Betriebsgeschoss hinausragt, eingespannten Antennenträger handelt es sich vermutlich um einen mit Kunststoff überzogenen Stahlgittermast.

Außer für die Richtfunkübertragung und den Mobilfunk dient der Fernmeldeturm seit 2008 für die Ausstrahlung des Hörfunkprogramms des Lokalradios »Radio Bonn/Rhein-Sieg«.
 
Informationsstand: 09.08.2017
Schlagworte: Fernseh- / Fernmeldetürme
Stichworte: Birk; Lohmar; Fernmeldeturm; FMT 2; Typenturm; Richtfunkübertragungstechnik; Stahlbetonschaft; Stahlbetonkegelschale; Betriebsgeschoss; Hauptantennenplattform; Antennenträger; Stahlgittermast; Richtfunkübertragung; Mobilfunk; Hörfunkprogramm; Radio Bonn/Rhein-Sieg

Quelle(n)

  • Arwed Hoyer / Werner Teutschbein, Fernmeldetürme und andere Antennenträger in Stahlbeton-Ausführung; in: Jahrbuch des elektrischen Fernmeldewesens 20(1969), S. 366-407
  • https://de.wikipedia.org/wiki/FernmeldeturmLohmar-Birk (abgerufen am 01.06.2017)
  • https://structurae.de/bauwerke/fernmeldeturm-lohmar-birk (abgerufen am 01.06.2017) 

Bilder

Karte

Das könnte Sie auch interessieren