Arzt hält Röntgenbild eines Oberkörpers
Nonwarit / Fotolia
02.03.2022 Expertengruppe

Fachausschuss Biomaterialien und medizinische Implantate

Biomaterialien sind von grundlegender Bedeutung für eine breite Palette medizinischer Geräte und Implantate. Zur Zeit bestehen jedoch die häufigsten klinisch eingesetzten Biomaterialien in der Regel aus altbekannten, gut charakterisierten, biologisch inerten, off-the-shelf Metallen, Keramiken und Polymeren. Unser Ziel ist es, die Entwicklung moderner und neuartiger Biomaterialien zu fördern, um den zukünftigen Bedürfnissen an Materialien in Biologie und Medizin Rechnung zu tragen.

Themen:

  • Neue Biomaterialien in der Medizintechnik
  • BioNanomaterialien
  • Biomaterialanwendungen im Implantatbereich
  • (Bio)materialanwendungen im Nicht-Implantatbereich
  • Herstellung und Entwicklung, Bearbeitung und Prüfung,
  • Biokompatibilität und Biofunktionalität, in vitro- und in vivo-Tests, Implantatherstellung
  • Zulassung von Biomaterialien für die Anwendung in der  Medizintechnik, Entwicklung von Standards

Ziele:

  • Austausch von Fachinformationen zu Biomaterialien und Implantaten
  • Zusammenführung von Experten, die im Bereich der Biomaterialien und Implantate in Deutschland tätig sind
  • Gewinnung weiterer potenter Mitglieder mit dem Ziel mittelfristig ein interdisziplinäres Expertennetzwerk aufzubauen
  • Veröffentlichung von Fachbeiträgen zu Biomaterialien in der Anwendung der Medizintechnik
  • Förderung der Forschung im Bereich der Biomaterialien sowie deren Anwendung durch Mitwirkung bei entsprechenden Fachkongressen
  • Gestaltung eigener Sessions auf den BMT-Tagungen
  • Anbahnung und Intensivierung von Kooperationen mit anderen Fachgesellschaften insbesondere der DGBM
  • Ausbau der Zusammenarbeit mit der Medizintechnik-Industrie

Aktuelles:

Unser diesjähriges Fachausschusstreffen findet am 03.06.2022 im Center for Biohybrid and Medical Systems, CBMS, der RWTH Aachen statt.

Auch die vorläufige Agenda ist dieser E-Mail angehängt und enthält eine Liste unterschiedlicher Hotels mit guter Anbindung zum CBMS.

Für die bessere Planbarkeit würden wir uns über Ihre Rückmeldung bis zum 20.03.2022 freuen, ob Sie am 02.06.2022 am gemeinsamen Abendessen sowie am 03.06.2022  am FA-Treffen teilnehmen werden.

Zudem werden für PKW-Anreisen Parkplatzausweise benötigt. Daher auch hier unsere Bitte, uns mitzuteilen, ob Sie per Bahn oder PKW anreisen werden, so dass wir Ihnen im Vorfeld Parkausweise zukommen lassen können, falls gewünscht.

Da Fachausschusstreffen von der regen Diskussion leben, würden wir uns ebenfalls freuen, wenn Sie uns im Vorfeld Themen, die Ihnen am Herzen liegen und die Sie gerne in der Gruppe aufgreifen möchten, zukommen lassen, so dass wir diese in die Workshop-Planung mit einfließen lassen können.

Wir freuen uns sehr auf das Treffen und die persönlichen Gespräche, die uns in den letzten zwei Jahren doch sehr fehlten, und verbleiben mit herzlichen Grüßen,

Kontakt

Fachausschussleitung:
Stellvertr. Leitung: