Alle Veranstaltungen

Mehr erfahren

Kontakt

VDE-Mitgliederservice
Dipl.-Ing. Heinrich Wienold

Alle News aus dem VDE

Mehr erfahren

Mitgliedschaft im Überblick

Ziele gemeinsam erreichen. Zukunft verantwortlich gestalten.

VDE - Netzwerk Zukunft

Als Verband der Elektro- und Informationstechnik verbinden wir Menschen, Unternehmen und Institutionen, um unsere Schlüsseltechnologien und deren Anwendungen interdisziplinär voranzutreiben. Unsere Mitglieder vereint dabei vor allem ein Ziel: Zukunft verantwortlich gestalten. Vom Studierenden bis zum Unternehmen, vom Ingenieur bis zum wissenschaftlichen Institut – der VDE und seine Mitglieder setzen sich für Innovation und Fortschritt, für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, für Normung und Verbraucherschutz, für Technikakzeptanz und Nachwuchs ein. Ein im besten Sinne gemeinnütziges Engagement für die Gesellschaft und unseren Standort.

Mitgliedschaft für:

Hochhäuser von unten

Unternehmen

Der VDE bietet Ihrem Unternehmen eine Plattform für einen kontinuierlichen Wissenstransfer und ein effizientes Technologiemanagement.

Ab 120 € p.a.

Hochhäuser von unten

Der VDE bietet Ihrem Unternehmen eine Plattform für einen kontinuierlichen Wissenstransfer und ein effizientes Technologiemanagement.

Ab 120 € p.a.

Seit mehr als 110 Jahren engagiert sich der VDE für Sicherheit und Fortschritt in der Elektrotechnik und den darauf aufbauenden Technologien. Zu seinen 36.000 Mitgliedern zählen heute 1.300 korporative Mitglieder: sämtliche bedeutenden Unternehmen der Elektroindustrie und der Elektrizitätswirtschaft, kleine und mittlere High-Tech-Unternehmen sowie zahlreiche Forschungseinrichtungen und Bundesbehörden.

Profitieren Sie von unserem Leistungsangebot:

  • Forschungs-, Wissenschafts- und Nachwuchsförderung
  • Internationale Zusammenarbeit in Technologie- und Ausbildungsfragen
  • Technikwissenstransfer zwischen
  • Wissenschaft und Industrie
  • Technisch-wissenschaftlichen Disziplinen
  • Industrieunternehmen und -branchen
  • Erarbeitung anerkannter Regeln der Technik als nationale und internationale Normen
  • Prüfung und Zertifizierung von Komponenten, Geräten und Systemen
  • Publikation von Fachzeitschriften und Büchern
Mehr erfahren

Kontakt

Dr. Walter Börmann
Personen im Meeting

Privatpersonen

Nutzen Sie exklusive Gratisleistungen und Vergünstigungen für VDE-Mitglieder. Und genießen Sie Ihre Zugehörigkeit zu einem der bedeutendsten Technologie-Verbände in Deutschland. Mit allen neuen Perspektiven und Möglichkeiten, die Ihnen der Anschluss an unser internationales Netzwerk eröffnet.

Personen im Meeting

Nutzen Sie exklusive Gratisleistungen und Vergünstigungen für VDE-Mitglieder. Und genießen Sie Ihre Zugehörigkeit zu einem der bedeutendsten Technologie-Verbände in Deutschland. Mit allen neuen Perspektiven und Möglichkeiten, die Ihnen der Anschluss an unser internationales Netzwerk eröffnet.

Vorteile

  • Netzwerke bilden – mit 36.000 persönlichen und 1.300 Unternehmens-Mitgliedern
  • Zukunft gestalten – auf unseren Technologiegebieten für die Gesellschaft
  • Kompetenz erleben – bei VDE-Kongressen und -Seminaren zu Mitgliedskonditionen
  • Wissen erweitern – mit VDE-Studien, Innovations-Updates und dem VDE dialog, kostenlos für Mitglieder
  • Karriere starten – mit dem neuen VDE-Jobportal unter vde.com/karriere


Angebote

  • Vom Start weg gut – im Eintrittsjahr beitragsfrei, grundsätzlich ist eine Fachgesellschaft kostenlos
  • Innovation erleben – mit freiem Eintritt zur Hannover Messe
  • Flexibel und mobil sein – mit der kostenlosen VDE Visa-Card, günstigen Konditionen bei Sixt, Europcar und HRS.
Mehr erfahren

Kontakt

Birgit Höfler
Kerstin Seifert
Downloads + Links
Geschäftsmann arbeitet mit Laptop im Büro

Young Professionals

Kontakte zu knüpfen und technische Entwicklungen frühzeitig zu bewerten ist gerade am Beginn einer Karriere wichtig. Beim VDE und dem VDE YoungNet erleben Sie beides.

Geschäftsmann arbeitet mit Laptop im Büro

Kontakte zu knüpfen und technische Entwicklungen frühzeitig zu bewerten ist gerade am Beginn einer Karriere wichtig. Beim VDE und dem VDE YoungNet erleben Sie beides.

Vorteile

  • Netzwerke bilden – mit 36.000 persönlichen und 1.300 Unternehmens-Mitgliedern
  • Zukunft gestalten – auf unseren Technologiegebieten für die Gesellschaft
  • Kompetenz erleben – bei VDE-Kongressen und -Seminaren zu Mitgliedskonditionen
  • Wissen erweitern – mit VDE-Studien, Innovations-Updates und dem VDE dialog, kostenlos für Mitglieder
  • Karriere starten – mit dem neuen VDE-Jobportal unter vde.com/karriere

Spezielle Angebote für Young Professionals

  • Vom Start weg gut – im Eintrittsjahr beitragsfrei, grundsätzlich ist eine Fachgesellschaft kostenlos kostenlos
  • 4 Jahre nach Studienende - jährlicher exklusiver Wissensgutschein (max. 4 Jahre) für eine VDE-Tagung*
  • Praxisorientierte Seminare „Der Übergang vom Studium zum Beruf“, mehrmals jährlich an verschiedenen Orten.
  • Innovation erleben – mit freiem Eintritt zur Hannover Messe
  • Flexibel und mobil sein – mit der kostenlosen VDE Visa-Card, günstigen Konditionen bei Sixt, Europcar und HRS.

* sofern rabattierte Plätze verfügbar sind

Derzeit gibt es über 6.000 Young Professionals im Netzwerk des YoungNet, die im VDE Mitglied sind. Um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, die in der Regel stark von Berufseinstieg und Familiengründung bestimmt sind, haben wir spezielle Angebote, mit wichtigen Links, Fo­ren und Seminaren.
Für Berufsanfänger (4 Jahre nach Studienende):

  • Jährlicher exklusiver Wissensgutschein für eine VDE-Tagung*
  • Berufseinsteiger-Seminar das jährlich an unterschiedlichen Standorten angeboten wird

* sofern rabattierte Plätze verfügbar sind

Mehr erfahren

Kontakt

Birgit Höfler
Kerstin Seifert
Junge Leute im Gespräch

Für Studierende

Wir engagieren uns für qualifizierten Nachwuchs und eine höhere Technikakzeptanz in der Bevölkerung. Für Hightech-Branchen von heute und morgen. Oberstes Ziel ist es, die Position Deutschlands als einen der führenden Innovationsstandorte weltweit zu festigen und weiter auszubauen.

Junge Leute im Gespräch

Wir engagieren uns für qualifizierten Nachwuchs und eine höhere Technikakzeptanz in der Bevölkerung. Für Hightech-Branchen von heute und morgen. Oberstes Ziel ist es, die Position Deutschlands als einen der führenden Innovationsstandorte weltweit zu festigen und weiter auszubauen.

Vorteile

  • Kompetenzen, die sich vernetzen – für die Technologien der Zukunft. Partnerschaften und Wissenstransfer in einer starken Community, um die Innovationen von morgen schon heute gemeinsam zu gestalten.
  • VDE-Hochschulgruppen – Studierende der Elektro- und Informationstechnik treffen und gemeinsam mehr erreichen. So wird Networking zum Perspektiven-Geber.
  • Wissen, das weiterbringt – mit unseren vielen exklusiven Publikationen, von denen unsere Mitglieder unmittelbar profitieren – und das kostenlos.
  • Zukunft, zusammen gestalten – das VDE YoungNet bringt die zusammen, die die Technik von Morgen mitgestalten. In überregionalen Teams und mit internationalen Kontakten.
  • Perspektiven für die Karriere – mit unserem VDE Karriere-Portal, der Premium-Plattform, auf der sich Berufseinsteiger und Arbeitgeber auf Augenhöhe begegnen.

Spezielle Angebote für Studierende

Profitieren Sie als Studierender von den vielen fachlichen VDE-Vorteilen. Zum Beispiel durch:

  • Vom Start weg gut – im Eintrittsjahr beitragsfrei, generell sind die Fachgesellschaftszuordnungen
  • Praxisorientierte Seminare „Der Übergang vom Studium zum Beruf“, mehrmals jährlich an verschiedenen Orten.
  • Eintritt frei zu VDE-Tagungen*
  • Normenservice für Jungmitglieder
  • VDE-Studien und VDE Young Professional Studie mit Gehaltsreport
  • VDE dialog gratis
  • Gratis: Einmaliges Jahresabo der Fachzeitschrift etz
  • Innovation erleben – mit freiem Eintritt zur Hannover Messe
  • Kostenlose VDE VISA-Karte
  • Flexibel und mobil sein – mit der kostenlosen VDE Visa-Card, günstigen Konditionen bei Sixt, Europcar und HRS

*sofern rabattierte Plätze verfügbar sind

Mehr erfahren

Kontakt

Birgit Höfler
Kerstin Seifert

Weitere Mitgliedschaften

FNN-Logo

Fördererkreis FNN - Forum Netztechnik/Netzbetrieb

Das FNN ist ein Ausschuss des VDE nach §12 der VDE-Satzung. Dazu stehen die Gremien Fördererkreis, Forum, Lenkungskreise und Projektgruppen zur Verfügung. Mitglieder des Fördererkreises können Unternehmen, Organisationen, wissenschaftliche Einrichtungen und Behörden werden.

FNN-Logo

Das FNN ist ein Ausschuss des VDE nach §12 der VDE-Satzung. Dazu stehen die Gremien Fördererkreis, Forum, Lenkungskreise und Projektgruppen zur Verfügung. Mitglieder des Fördererkreises können Unternehmen, Organisationen, wissenschaftliche Einrichtungen und Behörden werden.

  • Jedes Mitglied hat mindestens eine Stimme.
  • Der Förderbeitrag wird jährlich vom Fördererkreis festgelegt und beträgt pro Stimmrecht und Jahr 1.050 Euro.
  • Maximal kann ein Förderer 10 % der Stimmrechte erwerben.
  • Die FNN-Beiträge fallen unabhängig von den VDE-Mitgliedsbeiträgen und sonstigen VDE-Beiträgen an.
Downloads + Links
Logo der DKE

Fördergemeinschaft der DKE

Die DKE erarbeitet Nationale Normen und Sicherheitsbestimmungen der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik sowie Telekommunikationsnormen, die weitestgehend mit europäischen und weltweiten Normen harmonisiert sind.

Logo der DKE

Die DKE erarbeitet Nationale Normen und Sicherheitsbestimmungen der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik sowie Telekommunikationsnormen, die weitestgehend mit europäischen und weltweiten Normen harmonisiert sind.

Die DKE erarbeitet Nationale Normen und Sicherheitsbestimmungen der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik sowie Telekommunikationsnormen, die weitestgehend mit europäischen und weltweiten Normen harmonisiert sind. Die DKE erarbeitet Nationale Normen und Sicherheitsbestimmungen der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik sowie Telekommunikationsnormen, die weitestgehend mit europäischen und weltweiten Normen harmonisiert sind. Die DKE erarbeitet Nationale Normen und Sicherheitsbestimmungen der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik sowie Telekommunikationsnormen, die weitestgehend mit europäischen und weltweiten Normen harmonisiert sind. Die DKE erarbeitet Nationale Normen und Sicherheitsbestimmungen der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik sowie Telekommunikationsnormen, die weitestgehend mit europäischen und weltweiten Normen harmonisiert sind.

Cigré-Logo

CIGRÉ

Deutsches Komitee der CIGRE beim VDE

CIGRE - das internationale Forum auf dem Gebiet der elektrischen Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung

Cigré-Logo

Deutsches Komitee der CIGRE beim VDE

CIGRE - das internationale Forum auf dem Gebiet der elektrischen Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung

CIGRÉ (Conseil International des Grands Réseaux Electriques) vereinigt weltweit Fachleute, die sich mit Planung, Bau, Betrieb, Service, Entwicklung und Konstruktion von Geräten und Systemen für Kraftwerke und elektrische Energieübertragungs- und Verteilungsnetze beschäftigen.

  • Die Planer und Betreiber erhalten Lösungsansätze für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der Netze.
  • Die herstellende Industrie profitiert aus Erkenntnissen über Anforderungen, Beanspruchungen und Betriebserfahrungen von Produkten und Systemen, die in Neuentwicklungen einfließen.
  • Energiehändler erhalten Einblick in das technisch und wirtschaftlich Machbare.
  • Der Wissenschaft steht ein Forum zur Verfügung, auf dem sie ihre neuesten Ergebnisse mit Anwendern praxisbezogen diskutieren kann.
  • Für die Unternehmen ergibt sich die Möglichkeit des Benchmarking mit anderen Unternehmen.
  • Die Mitglieder erhalten einen intensiven persönlichen Kontakt zu Kollegen in aller Welt.
  • Insbesondere jungen Ingenieuren bietet CIGRE die Möglichkeit, sich auf internationaler Ebene weiterzuentwickeln und bekannt zu werden.

CIGRE leistet einen bedeutenden Beitrag zur sicheren, umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Versorgung der Weltbevölkerung mit elektrischer Energie.

Durch die technische Arbeit nimmt CIGRE Einfluss auf die internationale Normung der IEC.

CIGRE kann auf eine über 80-jährige Erfahrung zurückblicken. Die derzeit rund 6.300 Mitglieder der CIGRE setzen sich zusammen aus 5.300 persönlichen und rd. 1000 korporativen Mitgliedern aus mehr als 80 Ländern.

Kontakt

CIGRE
Downloads + Links

Fördererkreis ABB - Blitzschutz und Blitzforschung

Der ABB-Fördererkreis unterstützt die Arbeit des ABB sowohl inhaltlich als auch finanziell. Der Jahresbeitrag von 460 Euro fließt zu 100 % in die Förderung der Blitzforschung und der Weiterentwicklung und Verbreitung des Blitzschutzes. ABB-Förderer erhalten dafür vielfältige Unterstützung ihrer Arbeit und tragen zur fundierten Vertretung der Belange im Blitz- und Überspannungsschutz durch den ABB bei.

Der ABB-Fördererkreis unterstützt die Arbeit des ABB sowohl inhaltlich als auch finanziell. Der Jahresbeitrag von 460 Euro fließt zu 100 % in die Förderung der Blitzforschung und der Weiterentwicklung und Verbreitung des Blitzschutzes. ABB-Förderer erhalten dafür vielfältige Unterstützung ihrer Arbeit und tragen zur fundierten Vertretung der Belange im Blitz- und Überspannungsschutz durch den ABB bei.

Der Blitz- und Überspannungsschutz gewinnt in der industrialisierten Welt zunehmend an Bedeutung: Die Anzahl der installierten Blitzschutzsysteme wächst, ein weites Spektrum an Überspannungsschutzprodukten kommt zum Einsatz. All dies drückt den technischen Fortschritt aus, der auf diesem Gebiet in den vergangenen Jahren – nicht zuletzt unterstützt durch die deutsche Normung – erreicht wurde.

Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet der Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung des VDE (ABB). Seit über 125 Jahren verkörpert er die wissenschaftliche und technische Kompetenz in Fragen des Blitzschutzes in Deutschland.

ABB-Förderer unterstützen mit ihrem Beitrag von jährlich 460 Euro die Fortführung der Blitzforschung und die Weiterentwicklung und Verbreitung des Blitzschutzes. Sie erhalten dafür vielfältige Unterstützung ihrer Arbeit und tragen zur fundierten Vertretung der Belange im Blitz- und Überspannungsschutz durch den ABB bei.


Vorteile für ABB-Förderer

  • Zweimal pro Jahr werden Anwenderfachtagungen veranstaltet, in denen neueste technisch-wissenschaftliche Erkenntnisse, aktuelle Entwicklungen zum Blitzschutz und neue Normungsvorhaben vorgestellt werden.
  • Fragen und Probleme können bei den Anwenderfachtagungen oder im Technischen Ausschuss des ABB beraten und beantwortet werden.
  • Förderer erhalten jeweils 20 Exemplare der ABB-Publikationen kostenlos zugeschickt.
  • Sie erhalten eine reduzierte Teilnahmegebühr bei der VDE/ABB-Blitzschutztagung und bei VDE-Blitzschutzseminaren; dies gilt auch für alle Mitarbeiter des Unternehmens.
  • Neueste Informationen zum Blitzschutz und zu Entwicklungen auf dem Gebiet der Normung finden sie auf der ABB-Homepage und exklusiv im VDE-Teamserver.
  • Sichtbarkeit auf der VDE-Homepage, Nutzen des VDE- + ABB-Logos mit dem Zusatz "ABB-Förderer"

Wie werde ich Mitglied

  • Den ausgefüllten Aufnahmeantrag senden Sie an die ABB-Geschäftsstelle und benennen einen Ansprechpartner Ihres Unternehmens, an den wir unsere direkte Kommunikation richten, sowie einen Stellvertreter.
  • Die ABB-Vorsitzenden informieren alle Förderer.
  • Bei Zustimmung erhalten Sie eine Aufnahmebestätigung zusammen mit einem Begrüßungspaket.
  • Die Rechnung über die einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 50 Euro und den jährlichen Fördererbeitrag von 460 Euro wird separat verschickt.
  • Nach Bezahlung erhalten Sie eine Spendenquittung.

Kontakt

VDE e.V.
Downloads + Links

Entdecken Sie unsere vielen attraktiven Partnerangebote