© David Woods - Fotolia.com
14.06.2017 Expertengruppe

V2 Übertragung und Verteilung

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Fachbereiches V2 "Übertragung und Verteilung elektrischer Energie" steht als Leitaufgabe die Weiterentwicklung von Konzepten des Energieübertragungs-/ und Verteilnetzes im Kontext der Energiewende sowie deren praktische Umsetzung.

Zellulare, multimodale Energienetze, Sektorenkopplung und Smart Grids sind u.a. Themenfelder, bei denen der Fachbereich V2 innerhalb der ETG und des VDE, aber auch verbandsübergreifend mit DVGW sowie anderen Partnern aus Hochschulen und Industrie eng zusammenarbeitet, um aus Netzsicht den Beitrag zur Realisierung des Energiesystems der Zukunft zu liefern.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. M. Zdrallek

Themenschwerpunkte

  • Netzkonzepte heute und morgen
  • Konvergenz von Strom- und Gasnetzen inkl. Systemintegration
  • Smart Grids mit entsprechenden Geschäftsmodellen, dem dazugehörigen
  • Zellulare, multimodale Energienetze, Sektorenkopplung
  • Smart Grids mit entsprechenden Geschäftsmodellen, dem dazugehörigen regulatorischen Rahmen, Smart Metering sowie Energieeffizienz und die daraus resultierenden Anforderungen an die Netze der Zukunft 
  • Netzentwicklung und Asset-Management unter dem Aspekt von Versorgungsqualität und Wirtschaftlichkeit
  • Technische Innovationen, neue Technologien: Supraleitung, FACTS, HGÜ, spezielle Fragen zu Strombegrenzern und Elektromobilität.

Rückblick 2020 - Ausblick 2021

Einen deutlichen Schwerpunkt der inhaltlichen Arbeit stellte weiterhin das Thema Flexibilisierung des Strom- aber auch des gesamten Energiesystems dar. Klar ist, dass die klassischen Flexibilitätsoptionen durch den Wegfall der konventionellen Kraftwerke zukünftig adäquat ersetzt werden müssen. 

Die ETG Task Force „Intelligente Ladeinfrastruktur“ steht  kurz vor ihrem Abschluss, die Ergebnisse sollen auf dem ETG Kongress im Mai 2021 vorgestellt werden.

VDE-Impuls Systematisierung der Autonomiestufen in der Netzbetriebsführung
Im Herbst 2020 konnte der VDE-Impuls „Systematisierung der Autonomiestufen in der Netzbetriebsführung“ als Ergebnis einer Ad-hoc Arbeitsgruppe der ETG unter Leitung von Prof. Braun aus Kassel vorgestellt werden. Der Impuls arbeitet dabei deutlich heraus, dass die Netzautomatisierung kein Selbstzweck, sondern eine für einen stabilen und sicheren Systembetrieb unerlässliche Notwendigkeit darstellt. Dazu werden zunächst der Begriff der Automatisierung für die einzelnen Netzebenen differenziert und verschiedene Autonomiestufen definiert. Basierend auf dem aktuellen Stand der Technik in den Leitstellen der verschiedenen Netzebenen kann so der Handlungsbedarf zur Erreichung einer höheren Netzautomatisierung abgeleitet werden. Dabei ist die Automatisierung einzelner Funktionen mit einem zeitnahen Umsetzungshorizont bis 2030 besonders hervorzuheben.

Veranstaltungen
Noch vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie konnte Mitte Februar in Berlin das 11. Tutorial Schutz- und Leittechnik mit fast 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wiederholt sehr erfolgreich durchgeführt werden. Die nächste Veranstaltung ist vom 15.-16.02. 2022 geplant. Neben vielen hervorragenden Beiträgen stellte ein wesentliches Highlight des Tutorials die Verleihung des ETG Award 2020 an den langjährigen Vorsitzenden des ETG ITG Fachausschusses Schutz- und Automatisierungstechnik Herrn Dr.-Ing. Heinrich Hoppe-Oehl für seine vielfältigen Verdienste um die ETG und den VDE dar. Die Nachfolge von Dr. Hoppe-Oehl als ETG Obmann des Arbeitskreises hat Dr. Sönke Loitz, Netze BW übernommen.

Ausblick
Bereits am 28.01.2021 findet die ETG-Fachtagung „Hochautomatisierter Netzbetrieb“ zum VDE Impuls „Systematisierung der Autonomiestufen in der Netzbetriebsführung“ als Web-Konferenz statt. Für den 29.06.2021 ist eine ETG Fachtagung zu den „Perspektiven der Übertragungstechnik“ geplant. Der ETG Kongress 2021 steht unter dem Leitmotiv „Von den Komponenten zum Gesamtsystem der Energiewende“ und findet vom 18.-19.05.2021 statt. Detaillierte Informtionen zu den VDE ETG Veranstaltungen finden Sie auf den jeweiligen Veranstaltungswebseiten.

Das könnte Sie auch interessieren: