Copyright (c) 1998 Hewlett-Packard Company
15.08.2022 Expertengruppe

Fachausschuss Endoskopie und Chirurgische Instrumente

Endoskopische Verfahren sind aus der chirurgischen Intervention nicht mehr wegzudenken. Der Fachausschuss befasst sich mit innovativen Entwicklungen auf diesem Gebiet in Verbindung mit Weiterentwicklungen chirurgischer Instrumente im Allgemeinen.

Themen:

  • Diagnostische & Interventionelle Endoskopie & Laparoskopie
  • Bildgebung für die Endoskopie (3D, 4K, Multispektral, Polarisation, NBI, ...)
  • Echtzeit Bildverarbeitung endoskopischer Videos
  • Navigation
  • Chirurgische Instrumente
  • Klinische Anwendungsszenarien:  MIS, NOTES, SIL, CAD, ...
  • Benutzerschnittstellen

Ziele:

  • Austausch von Fachinformationen zw. Wissenschaft, Wirtschaft und Klinikern
  • Durchführung von Veranstaltungen („Krankenhaus der Zukunft“, BMT-Fokussitzungen, Hands-On-Kurse „Chirurgie für Ingenieure“, Endoskopie für Ingenieure) ,
  • Kooperation mit (DGE-BV, BVM, CTAC, CURAC, ... )
  • Veröffentlichungen
  • Anbahnung von Kooperationen

Aktivitäten:

  • FA Treffen
  • White Paper „KI in der Endoskopie“
  • Webinar-Reihe „Chirurgie und Implantate“
  • Workshop „Krankenhaus der Zukunft“ 4/2021 in Würzburg auf der DGE-BV 

Aktuelles

Der Fachausschuss beteiligt sich an der Veranstaltung: CURAC (Deutsche Gesellschaft für Computer- und Roboterassistierte Chirurgie e.V. ) Jahrestagung von 5.9. bis 17.9.22 in Karlsruhe.

Gemäß dem diesjährigen Kongressthema „Aufbruch“, möchten wir Sie einladen, sich nach einer langen pandemiebedingten Virtualität nach Karlsruhe aufzumachen.

Gemeinsam wollen wir uns über neuartige Ideen der Computer- und Roboterassistierten Chirurgie austauschen, diese diskutieren, reflektieren, und neue Kooperationen und gemeinschaftliche Projekte anregen.

Anmeldung unter: https://www.conftool.net/curac2022/

Weitere Informationen unter: https://www.curac.org/de/

Kontakt: curac2022@curac.org

Kontakt

PD Dr.-Ing. Thomas Wittenberg