Sicherheit fängt schon beim kleinsten Bauteil an
hanohiki / stock.adobe.com
30.05.2018 Seite 454 0

Komponenten und Installationstechnik – Prüfung und Zertifizierung im VDE-Institut

Sicherheit fängt schon beim kleinsten Bauteil an und setzt sich fort zu allen elektrischen und elektronischen Komponenten, die in Baugruppen, Geräten und Systemen für Haus, Gewerbe und Industrie zum Einsatz kommen. Und weil Sicherheit vom Detail abhängt, ist Präzision und Prüfqualität unser oberstes Gebot.

Kontakt

Giuseppe Messinese

Auch wenn das Gerät oder System noch so attraktiv erscheint: Wenn ein Schalter, Relais oder auch nur eine Sicherung nicht die benötigte Qualität mitbringt, ist das ganze System in Frage zu stellen. Und kommt es dann zu einem Qualitäts- und Sicherheitsproblem, ist der Ruf des Unternehmens schnell geschädigt und der Verbraucher ist in Gefahr. Vertrauen Sie daher auf die jahrzehntelange Erfahrung des VDE-Instituts sowie auf unsere Prüf- und Zertifizierungsqualität. Aufgrund unserer Mitarbeit in Normengremien profitieren Hersteller bereits bei der Entwicklung ihrer Produkte durch aktuelle Informationen.

VDE-geprüfte Produkte werden bevorzugt verwendet

Die VDE-Zeichen sind bekannte Premiummarken für geprüfte Sicherheit von elektrischen und elektronischen Komponenten, Baugruppen und Systemen in Europa und weltweit. Sie werden erwiesenermaßen nicht nur als Prüfsiegel, sondern als Auszeichnung verstanden. Ganz gleich, ob Hersteller von elektrischen und elektronischen Komponenten, Baugruppen oder Systemen, ob Forschung und Entwicklung, Verarbeiter, Distributoren oder Installateure: Komponenten und Produkte der Installationstechnik mit VDE-Zeichen werden gerne eingesetzt, weil man sich auf die neutrale Prüfung des VDE-Instituts verlassen kann. Die Prüfzeichen des VDE-Instituts mit Testqualität „Made in Germany“ steuern die benötigte Sicherheit bei und ebnen so die Wege in alle Märkte – geografisch und branchenspezifisch.

Im VDE-Institut werden u.a. folgende Komponenten geprüft und zertifiziert

Prüfung und Zertifizierung von Komponenten im VDE-Institut
Photodisc
  • Elektronische Zähler / Smart Meter
  • Funkentstörmittel
  • Geräteschalter und Gerätesicherungen
  • Installationsmaterial, Installationsschalter, Installationssteckdosen
  • Kondensatoren
  • Niederspannungsschaltgeräte
  • Optokoppler
  • Regel- und Steuergeräte
  • Relais
  • Schutzorgane, Niederspannungssicherung, Leitungsschutzschalter, Fehlerstromschutzschalter
  • Stecksysteme, Steckvorrichtung, Steckverbinder
  • Varistoren

Wir prüfen noch viele weitere Produkte. Sprechen Sie uns gerne an.

Nationale und internationale Produktzulassungen

Zusätzlich zur Vergabe des VDE-Zeichens führt das VDE-Institut eine Vielzahl weiterer Prüfungen auf der Basis nationaler und internationaler Normen und Rechtsvorschriften sowie nach dem internationalen Qualitätsbewertungssystem für Bauelemente der Elektronik (IECQ-System) durch. Sie ebnen die Wege zur Zulassung in fast allen Staaten der Welt. Darüber hinaus ermöglichen Kooperationen mit Partnern vor Ort den schnellen und reibungslosen Zugang zum Weltmarkt. Der internationale Zertifizierungsservice des VDE bietet dabei eine effiziente Abwicklung der Einholung ausländischer Prüfzeichen und Zertifikate für Ihr Exportzielland.

Das könnte Sie auch interessieren