eBook Reader mit Büchern
Eisenhans / Fotolia
08.03.2019 Seite 875 0

Aus- und Weiterbildung

Qualifizierte Aus- und Weiterbildung ist die Basis für den weiteren Erfolg am Medizintechnikstandort Deutschland sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie. Der Fachausschuss Aus- und Weiterbildung bündelt die Aktivitäten auf diesem Gebiet in Deutschland.

Qualifizierte Aus- und Weiterbildung ist die Basis für den weiteren Erfolg am Medizintechnikstandort Deutschland sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie. Der Fachausschuss Aus- und Weiterbildung bündelt die Aktivitäten auf diesem Gebiet in Deutschland. Die wesentlichen Ziele sind:

  • Erarbeitung und weitere Verbreitung von Fachinformationen zur Biomedizinischen Technik/Aus- und Weiterbildung,
  • Sammlung von Ansprechpartnern für spezielle Aufgabenfelder,
  • aktiver Austausch (national und international) mit Hochschulen und Institutionen, Industrie und Kliniken, Fachgesellschaften und Gremien zu Lehrfragen, Ausbildungstrends, Lehrmaterialien, studentischen Arbeiten, Praktikums- und Absolventenstellen.

Dazu führt der Fachausschuss die folgenden Tätigkeiten durch:

  • Erarbeiten und Verbreiten von Fachinformationen,
  • Zusammenstellen des Überblicks über die Studienangebote der Studiengänge Biomedizinische Technik und Klinikingenieurwesen deutschsprachigen Ländern (Datenbank Statistik, Historie, Trend),
  • Diskussion der Studienorganisation (Inhalt und Form), Akkreditierung, Zertifizierung,
  • Aufbau eines Lehr- und Vermittlungsnetzwerks,
  • Pflege nationaler und internationaler Kontakte,
  • Organisation der Fachausschuss-Aktivitäten, Öffentlichkeitsarbeit, Webauftritt

Der Fachausschuss hat einen eigenen Webauftritt an der Technischen Universität Dresden.

Aktuelles:

BMT2019

Call for Papers - BMT 2019 - Dreiländertagung >> Webseite

Call for Papers - 41. EMBC Conference >> Webseite

15. Hands-on-Chirurgiekurs in München >> Webseite

BMT 2019

Kontakt

PD Dr.-Ing. Ute Morgenstern
Prof. Dr.-Ing. Marc Kraft
Dr.-Ing. Karsten Seidl

Bericht zum 14. Workshop des Fachausschusses

17.01.2019 Köthen Seite

Wie zu Beginn jedes Jahres, organisierte der Fachausschuss „Aus- und Weiterbildung“ der DGBMT im VDE auch 2018 seinen Jahresauftakt-Workshop. Am 18. und 19.01.2018 trafen sich Mitglieder und Interessenten des Ausschusses, zu denen Hochschullehrer von Universitäten, Fachhochschulen, einer Berufsakademie mit Medizintechnikstudiengängen sowie interessierte Industrievertreter gehören, in Weiden in der Oberpfalz, um über aktuelle Fragen des Studiums und der Weiterbildung sowie die Vorbereitung von Veranstaltungen des Fachausschusses, u. a. auf der DGBMT-Jahrestagung zu beraten. Eingeladen hatte Prof. Dr. med. Clemens Bulitta, der Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Leiter des Instituts für Medizintechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden.

Mehr erfahren

Bericht zum 13. Workshop des Fachausschusses

13. Workshop Aus- und Weiterbildung (1)
Ute Morgenstern (TU Dresden) / Marc Kraft (TU Berlin) / Karsten Seidl (Bosch Healthcare Solutions GmbH)
23.02.2017 Köthen Seite

Jährlich im Januar organisiert der Aus- und Weiterbildungs-Fachausschuss der DGBMT im VDE einen Workshop zu aktuellen Fragen des Studiums und der Weiterbildung sowie zur Vorbereitung der Veranstaltungen, u. a. auf der Jahrestagung. Am 19. und 20.1.2017 trafen sich Hochschullehrer von Universitäten, Fachhochschulen und der einzigen deutschen Berufsakademie mit Medizintechnikstudiengang und interessierte Industrievertreter in Köthen.

Mehr erfahren

Aktuelle Veranstaltungen, Publikationen und Links

Das könnte Sie auch interessieren