Nutzen Sie unsere VDE-Zeichen als Imagefaktor und Wettbewerbsvorteil
Monkey Business / stock.adobe.com
29.05.2018 Seite 1922 0

Haushaltsgeräte – Prüfung und Zertifizierung im VDE-Institut

Im Haushalt spielen neben einem niedrigen Energieverbrauch und einer einfachen Handhabung auch die Gewährleistung von Qualität und Sicherheit eine entscheidende Rolle. Dies ist nicht nur aus Haftungsgründen wichtig, sondern auch als Imagefaktor und nicht zuletzt als Wettbewerbsvorteil. Vom Kühlschrank über die elektrische Zahnbürste bis zur Mikrowelle - das VDE-Institut bietet für Haushaltsgeräte ein breites Spektrum an Prüfdienstleistungen und Zertifizierungen und unterstützt Hersteller und Inverkehrbringer bei den Herausforderungen des Marktzuganges.

Kontakt

Christian Lütkemeier

Umfangreiches Prüfspektrum

Die Prüfzeichen des VDE werden für eine gezielte Qualitätspolitik genutzt
VDE

Die Prüfzeichen des VDE werden von Herstellern, Einkäufern und Handel für eine gezielte Qualitätspolitik und Vertrauensbildung genutzt. Zudem gibt die neutrale Prüfung durch das VDE-Institut Ingenieuren, Konstrukteuren, Entwicklern und Produzenten Sicherheit bei der Entwicklung und Herstellung neuer Produkte.

Von der Komponente, wie beispielsweise Einbaulüfter, Einbaumotoren und Kompressoren, bis zum kompletten Produkt und System - wir prüfen alle elektrotechnischen Geräte. Alle Prüfergebnisse zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit aus. Neben Haushaltsgeräten prüft und zertifiziert das VDE-Institut  eine Vielzahl gewerblicher Geräte auf elektrische Sicherheit und in Hinblick auf die Performance.

Unsere Dienstleistungen für Haushaltsgeräte auf einen Blick

Umfassende Prüfung von Haushaltsgeräten im VDE-Institut
VDE

Wir bieten Produktprüfungen bei folgenden Haushaltsgeräten an

Das VDE-Institut bietet u.a. die Prüfung von Backöfen an

Kochen und Backen

Elektroprodukte, die in Verkehr gebracht werden, müssen den relevanten normativen, richtlinienspezifischen und gesetzlichen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheit und elektromagnetischer Verträglichkeit entsprechen.

Das VDE-Institut bietet u.a. die Prüfung von Backöfen an

Elektroprodukte, die in Verkehr gebracht werden, müssen den relevanten normativen, richtlinienspezifischen und gesetzlichen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheit und elektromagnetischer Verträglichkeit entsprechen.

Wir prüfen u. a. folgende Produkte:

  • Herde und Mikrowellen
  • Kochmulden und Induktionsgeräte
  • Backöfen
  • Dampfgarer

 

Für Geräte zum Kochen und Backen kommen in der EU folgende Richtlinien zur Anwendung:

  • die EU-Niederspannungsrichtlinie (2014/35/EU)
  • die EU-Richtlinie über elektromagnetische Verträglichkeit (2014/30/EU) und
  • das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)

 

Das VDE-Institut bietet zusätzlich ein großes Spektrum an Tests zur Gebrauchstauglichkeit. Unsere Ökotrophologen führen mithilfe von Prüfspeisen anwendungstechnische Prüfungen durch, die zur Bewertung der Wärmeverteilung und des Feuchtemanagements der Geräte dienen können. Standardisierte Prüfspeisen sind u.a. Muffins für die Beurteilung von Backöfen und Brokkoli für die Beurteilung von Dampfgarern. Daneben werden auch solche verwendet, die der Verbraucher häufig konsumiert. Das heißt, die Tests werden laufend an die Entwicklung im Lebensmittelbereich angepasst und sind somit eine wertvolle Hilfe für die Weiterentwicklung von Haushaltsgeräten. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt nach ökotrophologischen Kriterien, z. B. Bräunungs-/Gargrad, Textur (Krume/Kruste), Backhöhe sowie sensorische Eigenschaften (optisch, olfaktorisch, gustatorisch, haptisch).

Ebenso werden die Zugänglichkeit der Geräte beim Be- und Entladen sowie Funktions-, Reinigungs- und Handhabungseigenschaften begutachtet. Werden zusätzlich noch die Prüfpunkte „Sicherheit“ und „EMV“ sowie produktspezifische Qualitätskriterien wie „Energieeffizienz“, „Geräuschemission“ und Lebensdauer erfüllt, erhält das Produkt das Label „VDE Quality Tested“. Die sicherheitstechnischen und qualitätsorientierten Prüfanforderungen machen das Label somit zu einer besonderen Qualitätsauszeichnung für Hersteller und Handel.

Modernes Prüflabor für Dunstabzugshauben im VDE-Institut

Dunstabzugshauben

Gebrauchseigenschaften, Performance und Energieeffizienz gewinnen bei der ganzheitlichen Beurteilung der Marktfähigkeit von Dunstabzugshauben zunehmend an Bedeutung.

Modernes Prüflabor für Dunstabzugshauben im VDE-Institut

Gebrauchseigenschaften, Performance und Energieeffizienz gewinnen bei der ganzheitlichen Beurteilung der Marktfähigkeit von Dunstabzugshauben zunehmend an Bedeutung.

Die modernen Prüfanlagen im Labor des VDE-Instituts bilden die normativ geforderten Testbedingungen vollständig ab. Über die Normenanforderungen hinaus, werden auf Wunsch die Gebrauchseigenschaften der Dunstabzugshauben auch nach den spezifischen Anforderungen der Hersteller und des Handels überprüft.

Für Dunstabzugshauben gelten folgende Anforderungen:

  • Energieverbrauchskennzeichnung nach Verordnung (EU) Nr. 65/2014
  • Umweltgerechte Gestaltung nach Verordnung (EU) Nr. 66/2014 (Ökodesign-Richtlinie)

Neben den o.g. Dienstleistungen führen die Experten des VDE-Instituts bei Dunstabzugshauben außerdem Messungen des Luftfördervolumens (fluiddynamische Effizienz), der Geruchsreduzierung sowie der Leistungsaufnahme im Bereitschafts- und im Aus-Zustand durch. Zudem werden der Fettabscheidegrad und die Beleuchtungseffizienz ermittelt. Damit sich Dunstabzugshauben im Alltag bewähren, gehören auch Geräuschemissionsmessungen und Handhabungsprüfungen zu unseren Leistungen. Bei einer ganzheitlichen Produktbewertung und positivem Prüfergebnis können Dunstabzugshauben mit „VDE Quality Tested“ zertifiziert werden.

Prüfung von Weißer Ware im VDE-Institut

Waschen, Spülen, Trocknen

Viele Hersteller im Bereich der Weißen Ware setzen auf das VDE-Institut mit seiner hohen Kompetenz und Zuverlässigkeit. Die automatisierten Prüfeinrichtungen erlauben eine genaue Erfassung der Messdaten und -parameter im Sekundentakt.

Prüfung von Weißer Ware im VDE-Institut

Viele Hersteller im Bereich der Weißen Ware setzen auf das VDE-Institut mit seiner hohen Kompetenz und Zuverlässigkeit. Die automatisierten Prüfeinrichtungen erlauben eine genaue Erfassung der Messdaten und -parameter im Sekundentakt.

Wir prüfen u.a. folgende Produkte:

  • Waschmaschinen
  • Wäschetrockner
  • Geschirrspüler

Um den neuen Herausforderungen im globalen Markt zu begegnen, die Energieeffizienzanforderungen und technische Entwicklungen mit sich bringen, betreibt das VDE-Institut ein hochmodernes Prüflabor für Waschmaschinen, Trockner und Geschirrspüler. Mit der  leistungsfähigen Wasseraufbereitungsanlage werden Wasser verschiedenster Härten und Temperaturen nachgebildet, um somit die normativen Bedingungen der internationalen Zielmärkte exakt abzubilden. Durch zwei getrennte Zu- und Ablaufsysteme können Prüfungen parallel durchgeführt und Durchlaufzeiten reduziert werden.

Für die vorbereitenden Maßnahmen zur Prüfung von Performance- und Energieeffizienzeigenschaften steht ein spezieller Raum für die Wäschekonditionierung zur Verfügung. Die Einhaltung der festgelegten Bedingungen bei der Prüfvorbereitung ist ein weiterer wichtiger Beitrag zu den exakten und belastbaren Messergebnissen des VDE-Instituts.

Im Bereich der Weißen Ware bietet das VDE-Institut zusätzlich zu den o.g. Dienstleistungen weitere Prüfungen an. Neben der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) werden hier auch die elektromagnetischen Felder (EMF) geprüft. Daneben werden Messungen zur Geräuschemission durchgeführt. Da das Thema „Hygiene“ für viele Verbraucher immer wichtiger wird, gehören Hygieneprüfungen sowie die Prüfung von Waschmaschinen auf Allergikerfreundlichkeit (in Kooperation mit ECARF) ebenfalls zum Dienstleistungsportfolio des VDE-Instituts. Wird Ihr Produkt ganzheitlich bewertet und positiv geprüft, kann  es die Zertifizierung „VDE Quality Tested“ erhalten.

Unser Prüflabor verfügt über spezielle Prüfraumbedingungen

Kühlen und Gefrieren

Das VDE-Prüflabor für Energieverbrauchsmessungen an Kühl- und Gefriergeräten verfügt über spezielle Prüfraumbedingungen, die exakt an den besonderen Aufbau von Kühlgeräten angepasst sind.

Unser Prüflabor verfügt über spezielle Prüfraumbedingungen

Das VDE-Prüflabor für Energieverbrauchsmessungen an Kühl- und Gefriergeräten verfügt über spezielle Prüfraumbedingungen, die exakt an den besonderen Aufbau von Kühlgeräten angepasst sind.

Eine klirrarme Netzversorgung stellt die Grundlage für genaue Prüfergebnisse. Mit automatisierten Mess- und Dokumentationsprozessen sind die Prüfplätze optimal ausgestattet.

Wir prüfen u. a. folgende Produkte:

  • Kühlgeräte/Kühlschränke
  • Gefriergeräte/Gefrierschränke
  • Kühl-Gefrier-Kombinationen

Das VDE-Institut ist u. a. anerkanntes Prüflabor für das US Energy Star Program, ausgewählter Partner in Europa von China Standard Certification Center für Energiekennzeichnungsprüfungen sowie staatlich anerkannt als zugelassene Stelle für das Energieverbrauchsrelevante-Produkte-Gesetz (EVPG).

Neben den o.g. Dienstleistungen bieten wir für Kühl- und Gefriergeräten auch eine ganzheitliche Produktbewertung (mit Zertifizierung „VDE Quality Tested“), Geräuschemissionsmessungen und Hygieneprüfungen sowie die Prüfung der elektromagnetischen Felder (EMF) an. Das Prüfspektrum umfasst auch die Geräte für den gewerblichen Einsatz in Großküchen und im Handel.

Hochmodernes Prüflabor für Staubsauger im VDE-Institut

Staubsauger

Damit Staubsauger auf dem Markt erfolgreich sind, müssen die Gebrauchseigenschaften, Performance und Energieeffizienzklasse stimmen.

Hochmodernes Prüflabor für Staubsauger im VDE-Institut

Damit Staubsauger auf dem Markt erfolgreich sind, müssen die Gebrauchseigenschaften, Performance und Energieeffizienzklasse stimmen.

Für diese gelten sowohl Anforderungen zur umweltgerechten Gestaltung nach Verordnung (EU) Nr. 666/2013 (Ökodesign-Richtlinie) sowie zur Energieverbrauchskennzeichnung nach Verordnung (EU) Nr. 665/2013.

Wir prüfen u.a. folgende Produkte:

  • Staubsauger
  • Geräte für Bodenbehandlung

In unserem hochmodernen Prüflabor für Staubsauger stehen die Beurteilung der Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz im Vordergrund. Die Prüfanlagen bilden die normativ geforderten Testbedingungen vollständig ab. Da an Staubsauger und Geräte für die Bodenbehandlung hohe Anforderungen gestellt werden, umfassen unsere Leistungen zusätzlich die Messung der Staubaufnahme von Teppichen, Hartböden und aus Fußboden-Ritzen sowie die Messung verschiedener Leistungsparameter wie Wirkungsgrad, Unterdruck und Drehzahl. Bei mechanischen Dauerbelastungsprüfungen (Schwellen-Pfosten-Prüfstand, Falltrommel) wird die Lebensdauer und Zuverlässigkeit von Staubsaugern und dessen Zubehör getestet. Damit sich die Produkte auch im Alltag bewähren, ermitteln die Experten des VDE-Instituts die Schiebekräfte, führen Geräuschemissionsprüfungen sowie Handhabungsprüfungen durch und bestimmten die Filterwirkung und das Staubrückhaltevermögen. Bei einer ganzheitlichen Produktbewertung und positivem Prüfergebnis  können Staubsauger mit „VDE Quality Tested“ zertifiziert werden.

Geräte werden auf Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit sowie Belastbarkeit geprüft

Elektrokleingeräte

Kleine und praktische Hilfen im Haushalt und in der Küche sind nur dann zu etwas nütze, wenn sie fehlerfrei funktionieren. Um dies sicherzustellen, prüfen die Experten im VDE-Institut die Elektrokleingeräte von der kleinsten Komponente bis zum kompletten System.

Geräte werden auf Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit sowie Belastbarkeit geprüft

Kleine und praktische Hilfen im Haushalt und in der Küche sind nur dann zu etwas nütze, wenn sie fehlerfrei funktionieren. Um dies sicherzustellen, prüfen die Experten im VDE-Institut die Elektrokleingeräte von der kleinsten Komponente bis zum kompletten System.

Wir prüfen u.a. folgende Produkte:

  • Kaffee- und Esspressobereiter, Kaffeemaschinen
  • Küchenmaschinen
  • Wasserkocher, Toaster, Grillgeräte
  • Haarpflege- und Haarentfernungsgeräte
  • Körperpflege- und Rasiergeräte
  • Bügel- und Wäschepflegegeräte

Alle Komponenten werden genau unter die Lupe genommen und die Geräte auf Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit sowie Belastbarkeit geprüft. In der Versuchsküche wird Teig geknetet, Gemüse geschnitten und Kaffee bereitet. Dies alles geschieht im Namen der Sicherheit, Energieeffizienz und Gebrauchstauglichkeit.

Das könnte Sie auch interessieren