VDE|FNN konkretisiert die Anforderungen des NC HVDC in einer VDE-Anwendungsregel.
20.07.2018 1136 0

Network Code on High Voltage Direct Current (HVDC)

Der Network Code beschreibt Netzanschlussbestimmungen für Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungssysteme (HGÜ) und nichtsynchrone Stromerzeugungsanlagen mit Gleichstromanbindung. Im Fokus ist der grenzüberschreitende Stromhandel. Die Vorschriften beschreiben u.a. die Verbindung zwischen verschiedenen Synchrongebieten und die Netzanbindung von Erneuerbare-Energie-Anlagen mittels Gleichstrom, beispielsweise von Offshore-Windparks.

  • Veröffentlichung im EU-Amtsblatt: 08. September 2016
  • In Kraft getreten: 28. September 2016
  • Nationale Umsetzung durch VDE|FNN bis 28. September 2018 und anschließende europäische Notifizierung
  • Aufnahme in VDE-Vorschriftenwerk mit Einführungs- bzw. Übergangsfrist bis 08. September 2019

VDE-Anwendungsregel

Entwurf

Einspruchsfrist bis

Einspruchs-beratung

Vorabversion zur Notifizierung

(geplant)

NotifizierungAufnahme VDE-Vorschriftenwerk
HGÜ-Anschlusssysteme (E VDE-AR-N 4131)26.01.2018

26.03.2018

26./27.06.2018(09/2018)ausstehendnach Notifizierung

Begleitung des Erstellungsprozesses

VDE|FNN hat den Erstellungsprozess des Network Codes eng begleitet und regelmäßig Verbesserungsvorschläge eingebracht:

  • FNN-Änderungsvorschläge beim 3. User Group Meeting 09/2013
  • Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen nach der Veröffentlichung des offiziellen Drafts
  • Workshop am 11.12.2013: Gemeinsame Diskussion der Verbesserungsvorschläge mit den nationalen Stakeholdern und Vertretern von ENTSO-E
  • FNN-Änderungsvorschläge als Ergebnis der nationalen Diskussion in die öffentliche Konsultation an ENTSO-E übermittelt
  • FNN-Hinweise beim 5. User Group Meeting 03/2014

Verwandte Themen