Nahaufnahme von Musikanlage
(Ciaran Griffin Onyx) F1online
26.07.2018 Seite 482 0

Consumer Electronics – Prüfung und Zertifizierung im VDE-Institut

Consumer Electronics prägen unseren Alltag wie nie zuvor. Flachbildfernseher, Spiele-Konsolen oder Multi-Room-Anlagen sind aus unseren Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken. Damit im Heimkino das Vergnügen im Vordergrund steht und nicht die Frage nach Sicherheit und Zuverlässigkeit, prüfen und zertifizieren die Experten des VDE-Instituts Geräte der Unterhaltungselektronik. Unsere Prüfungen umfassen alle wichtigen Aspekte rund um Sicherheit, Nachhaltigkeit und Nutzerfreundlichkeit.

Kontakt

Christian Lütkemeier

Sicheres Home Entertainment durch VDE-Zertifizierung

Kunden stehen vor Fernsehern im Elektrogeschäft
Juice Images/F1online (modifiziert durch VDE)

Sicherheit bedeutet heute mehr als nur der Schutz vor einem Stromschlag oder einem Kurzschluss, der die ganze Wohnung in Brand setzen kann. Da Geräte der Unterhaltungselektronik immer mehr vernetzt sind und Daten nicht nur untereinander, sondern auch mit externen Anbietern austauschen, spielt die Informationssicherheit eine große Rolle. Dabei werden nicht nur die Geräte selbst überprüft, sondern auch erweiterte Angebote wie Apps, Cloud-Services und die Server-Zentren der Anbieter.

Im VDE-Institut prüfen unsere Experten alle Aspekte der aktuellen Sicherheitsanforderungen von der elektrischen Sicherheit bis hin zum Schutz der übertragenen Daten – von der Normenberatung über die Prüfung im Entwicklungsprozess bis hin zur Begutachtung des Endproduktes.

 

VDE-Prüfungen für ein nachhaltiges Filmvergnügen

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind im Bereich der Unterhaltungselektronik wichtige Themen. Für Fernsehgeräte im Speziellen und für elektronische Geräte mit Stand-by-Funktion im Allgemeinen hat die Europäische Kommission Richtlinien erlassen, die den Stromverbrauch einschränken sollen. Die Energieeffizienzkennzeichnung (EU-Energielabel) von Fernsehern soll Verbrauchern helfen zwischen den vielen verschiedenen Angeboten zu vergleichen und möglichst verbrauchsarme Geräte zu identifizieren.

Im VDE-Institut messen wir die Energieeffizienz und prüfen die Geräte auf Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben bezüglich des Stromverbrauchs, der Verwendung schadstoffarmer Materialien und der Recyclingfähigkeit. Die Dokumentation unserer Prüfungen kann Herstellern außerdem dazu dienen, weitere internationale Umweltlabels zu erlangen.

Gebrauchstauglichkeit und Interoperabilität

Mann und Frau mit VR-Brillen
franckreporter / istock

Für ein unbegrenztes Film-, Musik- und Spielvergnügen haben sich Entwickler viele Gedanken zu Handhabung und Design der Geräte gemacht. Auch im VDE-Institut bieten unsere Experten ihr Fachwissen an, um das Beste für den Nutzer zu ermöglichen und gleichzeitig den sicheren Gebrauch zu gewährleisten. Unsere Gebrauchstauglichkeitstests umfassen zum Beispiel Ergonomie, Geräuschemission, Zuverlässigkeit und auch die Verständlichkeit der Bedienungsanleitung. Die Prüfungen entsprechen dabei immer den aktuellen Trends im Nutzungsverhalten, wie zum Beispiel die Steuerung durch Gestik und Sprache. Die getesteten Produkteigenschaften werden in einem speziellen Label dargestellt und sind in Form eines Produktdatenblatts online für alle Interessierten einsehbar.

Auch ganz spezielle herausragende Performance-Eigenschaften können geprüft und mit einem Sonderzertifikat ausgezeichnet werden. Hierzu zählen zum Beispiel eine besonders lange Lebensdauer oder eine außerordentliche Bild- oder Klangqualität.

Die zunehmende Vernetzung der Unterhaltungsgeräte stellt nicht nur Anforderungen an die Informationssicherheit, sondern auch an die Interoperabilität. Denn ohne eine barrierefreie Kommunikation zwischen den einzelnen Geräten ist der Datenaustausch nicht möglich. Die cloud-basierte VDE Testsuite 2.0 wurde im VDE-Institut entwickelt und ermöglicht die remote-gesteuerte Prüfung von Produkten auf ihre Interoperabilität.

VDE-Zertifizierungen erleichtern den Marktzugang

VDE-Zeichen sind bei Verbrauchern ein wichtiges Kaufkriterium. Sie stehen für sichere und vertrauenswürdige Produkte. Unsere Eigenschaftszertifikate genießen bei den Kunden eine hohe Glaubwürdigkeit.

Mit seinem internationalen Service unterstützt das VDE-Institut Hersteller außerdem dabei, die weltweiten Märkte zu erschließen. VDE-Zertifizierungen sind bei vielen Marktaufsichtbehörden anerkannt. Ist ein Produkt einmal vom VDE-Institut geprüft und zertifiziert, kann für das Inverkehrbringen in anderen Ländern häufig auf die dort geforderten Prüfungen verzichtet werden.

Die internationale Unterstützung beginnt bereits bei der Lieferkette der Komponenten. Unsere Inspekteure helfen Herstellern und Importeuren bei der Auswahl der Lieferanten und führen Überwachungen während der Produktion sowie Pre-Shipment-Inspektionen durch.

Das könnte Sie auch interessieren