VDE FNN
21.10.2022 Kongress

netz.con – der VDE FNN Kongress zum Klimaschutznetz

Am 12. und 13. Oktober 2022 fand in Essen die netz.con, früher FNN Kongress Netze, statt. Die Leitveranstaltung in Deutschland für alle Fachleute rund um Energienetze sorgte für vielseitige Diskussionen und Austausch rund um das Klimaschutznetz bis 2030.


Rückblick 2022

Schwerpunkte

Zum Klimaschutznetz bis 2030 in drei Aktionsschwerpunkten:

  • Systemumbau bei sicherer und zuverlässiger Versorgung
  • Energiewende zum Kunden bringen
  • Netzbetrieb klimaschonend und nachhaltig organisieren

Mit dabei war auch unser Gridslam, mit neuen Slammern und spannenden Themen.

netz.con, früher FNN Kongress Netze, ist die Leitveranstaltung in Deutschland für alle Fachleute rund um Energienetze. An zwei Tagen diskutieren Teilnehmende innovative technische Lösungen, nationale und internationale Erfahrungen und Neuerungen im Ordnungsrahmen und was zu deren Umsetzung geplant ist. Die netz.con bot an zwei Tagen in 28 Sessions, drei parallelen Vortragsreihen und drei Plenarvorträgen rund um die Themen Systemumbau, Energiewende zum Kunden bringen und Netzbetrieb klimaschonend und nachhaltig organisieren, die Möglichkeit sich auszutauschen. Verschiedene interaktive Formate, eine Fachausstellung sowie zwei Abendveranstaltungen rundeten das innovative Format des Kongresses ab.

Zielgruppen

  • Technische und kaufmännische Führungskräfte von Netzbetreibern und Stadtwerken
  • Hersteller von Netztechnik und Betriebsmitteln
  • Vertreter von Politik und Behörden
  • Wissenschaftler
  • Vertreter der Gas- und Wasserwirtschaft mit Interesse an spartenübergreifenden Lösungen

Impressionen

Gridslam: Die Rückkehr der Netzhelden

Beim Gridslam auf dem FNN-Kongress Netze 2019 in Nürnberg werden Netzexperten zu Netzhelden
VDE FNN
21.10.2022

Komplexe Phänomene aus Netztechnik und Netzbetrieb allgemein verständlich und spannend von unseren Netzhelden erklärt.

Mehr erfahren

Junge Talente für das Klimaschutznetz

00_2021-09-13_Nachwuchsinitiative_Bild
VDE FNN
21.10.2022

Nachwuchskräfte, wie Ingenieur*innen und Informatiker*innen, sind im Energiesektor gefragt wie nie. Qualifizierten Talenten steht eine große Auswahl an Arbeitgebern offen. Für Unternehmen ist es daher entscheidend, ihre Nachwuchskräfte für ihre Ziele und Aufgaben zu begeistern. Dabei unterstützt sie VDE FNN mit der FNN Nachwuchsinitiative "Junge Talente für das Klimaschutznetz" bei der netz.con 2022 (12. bis 13. Oktober in Essen), dem führenden Kongress zu den Themen Netztechnik und Netzbetrieb.

Mehr erfahren

Rückblick 2019

Vom 4. bis 5. Dezember 2019 fand der FNN Kongress Netze unter dem Titel "Ohne Flexibilität keine Energiewende" statt.  Rund 600 Akteure aus dem Energiesektor diskutierten beim FNN Kongress Netze 2019 in Nürnberg, wie sich Netz und System ändern müssen. Dazu gehört vor allem, die schwankende Einspeisung von erneuerbaren Energien durch flexible Leistung zu ergänzen. „Sektorenkopplung bietet dafür große Chancen. Herausforderung ist es, künftig über Sektorengrenzen hinweg Netze zu planen und zu betreiben“, betonte Dr. Stefan Küppers, Vorstandsvorsitzender des Forums Netztechnik/Netzbetrieb im VDE FNN.

Rückblick 2017

Vom 6. bis 7. Dezember 2017 fand der FNN Fachkongress Netztechnik unter dem Titel "Den Systemwandel heute gestalten" statt. Dabei ging es um neue Netzregeln, sicheren Systembetrieb mit digitalen Lösungen und innovative Technologien. Ein Schwerpunkt war die Umsetzung der europäischen Network Codes durch nationale Anwendungsregeln. Hierdurch wird der Grundstein zur künftigen Systemgestaltung gelegt.

Ein Video mit den Highlights aus 2017 finden Sie hier.